Archiv der Kategorie: Presse

Ladelunds Mobilität rückt näher (HN)

Erschienen in den hun am 19.03.2013

Bei einem Frühschoppen stellten sich die Organisatoren den Fragen aus der Bevölkerung zum Pilotprojekt.

LADELUND | Die Planungen zum Bürgerbus werden konkreter – wobei noch nicht alle Voraussetzungen endgültig geklärt sind. Aus diesem Grund initiierte der Vorstand des „Bürgerbus-Vereins Ladelund“ am vergangenen Sonntag ein Frühstück im Kirchspielkrug, um Interessierten die Gelegenheit zu geben, ihre Fragen rund um das Pilotprojekt zu stellen. Eine Zusammenfassung der zehn wichtigsten Fragen mit den Antworten.

Auf welcher Route wird der Bürgerbus fahren?

Antwort: Laut bisherigem Stand der Planung wird er vom Montag bis zum Freitag in der Zeit von etwa 7.30 Uhr bis 18 Uhr in zweistündigen Intervallen von festen Haltestellen in Ladelund aus über die Ortsteile Königsacker und Boverstedt nach Bramstedtlund, Achtrup und Leck fahren und dort das Gewerbegebiet, die Seniorenwohnanlagen, das Erlebnisbad und den ZOB als Anschlussstelle zum Schnellverkehr zwischen Niebüll und Flensburg ansteuern. Vormittags und nachmittags sind je drei Fahrten vorgesehen. Weiterlesen